mein-wirtschaftslexikon.de

Das einfach verständliche Wirtschaftslexikon!

Verweise

Abschreibungsgesellschaft

Die Sonderform einer Verlustzuweisungsgesellschaft zum Zwecke der vergleichsweise günstigen Beschaffung von venture capital für Anlagefinanzierung wird als Abschreibungsgesellschaft bezeichnet. Da eine Abschreibungsgesellschaft aufgrund der Möglichkeiten der Inanspruchnahme steuerlicher Förderungsmaßnahmen und erhöhter Abschreibung bzw. Sonderabschreibungen in den Anlaufjahren Verlustzuweisungen schafft, ist sie ein großer Anreiz für Kapitalgeber, die meist Privatpersonen sind. Durch Verrechnung dieser Verlustzuweisungen ist es den Anlegern möglich, ihren anderen Einkünften entweder eine Steuerstundung oder eine Steuerersparnis zu erlangen.